Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an +49 (71 91) 47-0

Netzentstörfilter

  (37 Produkte)
10 20 50 100
Seite: 1 2 3 4
sortieren nach:
markierte Produkte
Seite: 1 2 3 4

Netzentstörfilter

Die Sicherheit und Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen ist ein wichtiger Faktor im Produktionsbetrieb. Murrelektronik bietet für diesen Zweck Netzentstörfilter an. Sie werden auch als Netzfilter bezeichnet. Die positive Wirkung von einem Netzentstörfilter besteht einerseits in der Verringerung des störenden Einflusses eines elektrischen Gerätes auf benachbarte Geräte. Zusätzlich wird die Störfestigkeit des elektrischen Gerätes durch den Einsatz von einem Entstörfilter erhöht. Netzfilter verbessern die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV Filter). Murrelektronik Netzentstörfilter können als Netzfilter 1-phasig und Netzfilter 3-phasig geliefert werden. Sie sind auf der DIN-Schiene zu montieren oder per Verschraubung zu befestigen. Murrelektronik bietet in dieser Produktgruppe Frequenzumrichter und geregelte Netzteile an. Hinzu kommen Netzfilter für Motoren und Schaltnetzteile. Außerdem können lineare und gesiebte Netzteile mit einem passenden Netzentstörfilter von Murrelektronik ergänzt werden.

Murrelektronik Netzfilter 1-phasig und 3-phasig

Murrelektronik Netzfilter sind für eine und drei Phasen, sowie 1-stufig und 2-stufig verfügbar.

  • MEF Netzentstörfilter 1-phasig 1-stufig - EMV Filter 230V
  • MEF Netzentstörfilter 3-phasig 1-stufig
  • MEF Netzfilter 3-phasig 2-stufig

Was ist ein Netzentstörfilter / Netzfilter?

Ein Netzentstörfilter verringert den Einfluss elektrischer Störungen auf elektrische und elektronische Geräte und dient der Funkentstörung von Stromnetzen. Die Funkentstörung unterliegt in Deutschland der gesetzlichen Regelung im EMVG (Elektromagnetische-Verträglichkeit-Gesetz). Das Gesetz befasst sich mit der Verursachung und der Verträglichkeit von elektromagnetischen Störungen. Ein Netzfilter ist eine Schaltung, die ein unerwünschtes Signal abschwächen oder unterdrücken kann. Es sind aktive und passive Netzfilter zu unterscheiden. Sie können zur Begrenzung von Strömen Drosseln enthalten. Ein Netzentstörfilter besteht aus einer Schaltung mehrerer, üblicherweise passiver, elektronischer Bauelemente. Beim zu entstörenden Signal wird zwischen dem Nutzsignal und dem überlagerten Störsignal unterschieden. Das Störsignal ist stark zu bedämpfen, während das Nutzsignal das Netzfilter möglichst unverändert passieren soll. Um die Verbindungsleitungen kurzzuhalten, sollte das Netzentstörfilter nahe des zu entstörenden Gerätes montiert werden.

Wozu wird ein Netzentstörfilter / Netzfilter gebraucht?

Elektrische Störungen können elektrische und elektronische Geräte beeinträchtigen. Sie können in Stromnetzen, Leitungen für die Versorgung und Steuerleitungen auftreten. Das Einschalten und der Betrieb von Verbrauchern kann Störungen in anderen Geräten hervorrufen. Ein Netzentstörfilter muss für den zu entstörenden Frequenzbereich ausgelegt sein. Für eine erhöhte Dämpfung sind zweistufige Netzentstörfilter einzusetzen.

Wann wird ein Netzentstörfilter / Netzfilter verwendet?

Ein Einsatzfeld sind symmetrische, leitungsgebundene Störungen, die bei verschiedenen Geräten auftreten. Dazu gehören schaltende Geräte mit hoher Frequenz des Schaltvorganges. Von Schaltnetzteilen gehen starke leitungsgebundene Störungen aus. Die Funkstörspannung kann mit einem Netzentstörfilter herausgefiltert werden. Hinzu kommen die Entstörung der Phasenanschnittsteuerung, die Entstörung der Versorgung für Universalmotoren und die Entstörung nach Transformatoren.

Netzentstörfilter kaufen von Murrelektronik bei shop.murrelektronik.de.