Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an +49 (71 91) 47-0

Elektronik im Schaltschrank

Schaltschrankelektronik von Murrelektronik im offiziellen Hersteller Shop kaufen ✓ Sichere und unkomplizierte Bestellung ✓ Top Qualität

Schützender Raum - Schaltschrank für die Elektronik

Elektronische und elektrotechnische Komponenten von Maschinen und Anlagen sind in der industriellen Anwendung gegen Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und andere Umgebungseinflüsse zu schützen. Viele Komponenten sind mit einem Gehäuse, dass für eine hohe Schutzklasse (IP67, IP69) ausgelegt ist, ausgestattet. Sie können im Feld, an der Maschine und in ihrer Nähe angebracht werden. Mit einem Schaltschrank für die Elektronik sind Montage, Erweiterung, Wartung und Schutz der empfindlicheren Komponenten des Systems, wie Stromversorgungen, Wandler, Relais, Entstörmodule und Switches einfacher.

Schaltschrankbau und Industrie 4.0

Im Schaltschrankbau hinterlässt Industrie 4.0 ihre Spuren. Daten sind ein zentrales Element der Wertschöpfung. Datenhaltung, Datenübertragung und Datentransformation gehören zu den Standardaufgaben, die den Schaltschrankbau beeinflussen. Das Bestücken und Verdrahten verursacht im Schaltschrankbau einen großen Teil der Aufwände.

In Industrie 4.0 hat die Dezentralisierung der Steuerung von Maschinen und Anlagen Einfluss auf den Schaltschrankbau. Die Steuerung rückt näher an die Maschine, während andere elektronische Komponenten im Schaltschrank bleiben. Durch die Dezentralisierung von Steuerungsaufgaben in Industrie 4.0 braucht der Schaltschrank für die Elektronik weniger Platz.

Die Anbindung leistungsfähiger, intelligenter Sensoren verändert die Anforderungen an die Verkabelung im Schaltschrankbau. Statt der etablierten Feldbussysteme rücken IO-Link und Industrial Ethernet in den Vordergrund. Switches für Industrial Ethernet-Verkabelungen sind in den Ausführungen Managed und Unmanaged erhältlich. Mit PoE-fähigen Komponenten kann die Verkabelung auch für die Stromversorgung genutzt werden. Die Datenübertragung von Steuerung und IO-Geräten direkt in die Cloud bringt neue Möglichkeiten für den Datenzugriff und die Analyse.

Schaltschrank-Ankopplung und unterbrechungsfreie Verbindung

Für die Anbindung der Schaltschrank-Elektronik an die Datennetze und die Netzstromversorgung sind Kabel und Leitungen durch die Schaltschrankwände zu führen. Die Durchführungen müssen dicht sein gegen Staub, Schmutz, Flüssigkeiten, Dampf und Chemikalien. Das Design der Schaltschrank-Ankopplung entscheidet über deren Dauerhaftigkeit und Störungsfreiheit.

Mit der Dezentralisierung der Schaltschrank-Elektronik steigen die Anforderungen an die Schaltschrank-Ankopplung. Die Verbindung schneller Netzwerke für den Anschluss von Feldgeräten wie Sensoren, Aktoren und Kameras erfordert die Durchführung von Netzwerkkabeln. Die Schaltschrank-Ankopplung von Netzwerkkomponenten kann fest und steckbar ausgeführt werden. Schaltschranksteckdosen mit standardisierten Steckverbinder-Buchsen vereinfachen den Anschluss. Zum Schutz gegen Umgebungseinflüsse müssen die Durchführungen mit einer ausreichenden Schutzart ausgelegt sein. Steckbare Durchführungen müssen über Schutzklappen verfügen. Murrelektronik bietet zur Anbindung der Schaltschrank-Elektronik an die übergeordnete Steuerungsebene und an die Geräte in der untergeordneten Feldebene eine Vielfalt von Komponenten für die Schaltschrank-Ankopplung an.